Home Home Vorstandschaft Vorstandschaft Impressum Impressum
Kultur- und Verschönerungsverein Allersberg e.V.
Kunstmeile 2017 ein Bericht von Reinhold Mücke
Die     Kunstmeile     erwies     sich     auch     bei     ihrer     zehnten     Auflage     als Publikumsmagnet. Entlang     des     Spitalweihers     waren     zahlreiche     Kunstwerke     ausgestellt. Mancher Künstler ließ sich beim Arbeiten gerne über die Schulter schauen. Den   ganzen   Tag   über   kamen   Besucher   und   bewunderten   die   Werke   der Kunstschaffenden,   die   mit   einem   breiten   Spektrum   die   Kunstmeile   erneut zu einem großartigen Erlebnis werden ließen. Entlang   des   Spitalweihers   hatten   mehr   als   30   Kunstschaffende   ihre   Stände   und   Pavillons   aufgebaut   und präsentierten,   was   sie   zuvor   in   der   eigenen   Werkstatt   hergestellt   hatten   –   von   Bildern   über   Glasschmuck, vergoldeten   Blättern   als   Anstecker   oder   Umhänger,   Weidenflechterei,   Töpfereierzeugnissen   bis   hin   zu   Holz und   Metall.   Viele   Künstler   ließen   sich   bei   ihrer   Arbeit   über   die   Schulter   sehen,   verrieten   den   einen   oder anderen   Kniff   und   ließen   sich   gerne   auf   Gespräche   ein.   Und   viele   kauften   auch   das   Feilgebotene,   für   die eigenen   vier   Wände   oder   für   den   Garten   zu   Hause.   Und   im   Torturm   selbst   hatten   sich   ergänzend   auch noch    die    Maler    niedergelassen,    die    sich    im    Offenen    Malertreff    und    Kunsthandwerk    dem    KVV angeschlossen haben. Ein      besonderes      Interesse      riefen      heuer      zum      zweiten      Mal      die Modellschiffbauer     aus     Neumarkt     hervor.     Sie     hatten     am     Ende     des Spitalweihers   auf   einer   kleinen   Landzunge   ihre   Pavillons   aufgebaut,   ließen ihre Modellschiffe auf dem Spitalweiher kreisen. Zum   ersten   Mal   dabei   auch   die   Foto-   und   Videofreunde   im   veranstaltenden Kultur-    und    Verschönerungsverein    (KVV),    die    als    neue    Abteilung    des Vereins   zu   Beginn   des   Jahres   gegründet   wurden.   Für   ihre   anspruchsvollen Kunstwerke erhielten sie viel Zuspruch.
Die Kunstmeile an der Uferpromenade Die Modellbauer aus Neumarkt Stand der Foto u. Videofreunde im KVV
Kultur- und Verschönerungsverein Allersberg e.V.
Kunstmeile 2017 ein Bericht von Reinhold Mücke
Die    Kunstmeile    erwies    sich    auch    bei    ihrer zehnten Auflage als Publikumsmagnet. Entlang    des    Spitalweihers    waren    zahlreiche Kunstwerke   ausgestellt.   Mancher   Künstler   ließ sich   beim   Arbeiten   gerne   über   die   Schulter schauen. Den   ganzen   Tag   über   kamen   Besucher   und bewunderten            die            Werke            der Kunstschaffenden,   die   mit   einem   breiten   Spektrum   die   Kunstmeile   erneut   zu einem großartigen Erlebnis werden ließen. Entlang   des   Spitalweihers   hatten   mehr   als   30   Kunstschaffende   ihre   Stände und   Pavillons   aufgebaut   und   präsentierten,   was   sie   zuvor   in   der   eigenen Werkstatt   hergestellt   hatten   –   von   Bildern   über   Glasschmuck,   vergoldeten Blättern        als        Anstecker        oder        Umhänger,        Weidenflechterei, Töpfereierzeugnissen   bis   hin   zu   Holz   und   Metall.   Viele   Künstler   ließen   sich bei   ihrer   Arbeit   über   die   Schulter   sehen,   verrieten   den   einen   oder   anderen Kniff   und   ließen   sich   gerne   auf   Gespräche   ein.   Und   viele   kauften   auch   das Feilgebotene,   für   die   eigenen   vier   Wände   oder   für   den   Garten   zu   Hause.   Und im     Torturm     selbst     hatten     sich     ergänzend     auch     noch     die     Maler niedergelassen,   die   sich   im   Offenen   Malertreff   und   Kunsthandwerk   dem   KVV angeschlossen haben. Ein   besonderes   Interesse   riefen   heuer   zum zweiten      Mal      die      Modellschiffbauer      aus Neumarkt    hervor.    Sie    hatten    am    Ende    des Spitalweihers    auf    einer    kleinen    Landzunge ihre      Pavillons      aufgebaut,      ließen      ihre Modellschiffe auf dem Spitalweiher kreisen. Zum    ersten    Mal    dabei    auch    die    Foto-    und Videofreunde   im   veranstaltenden   Kultur-   und Verschönerungsverein    (KVV),    die    als    neue Abteilung   des   Vereins   zu   Beginn   des   Jahres gegründet   wurden.   Für   ihre   anspruchsvollen Kunstwerke erhielten sie viel Zuspruch.
Die Kunstmeile an der Uferpromenade Die Modellbauer aus Neumarkt Stand der Foto u. Videofreunde im KVV